In eigener Sache

Artikel erstellt von beschützerinstinkte e.V.-Administrator am 08.05.2019

Berichte Therapiefälle


Warum stehen hier so wenige Berichte?

Wir möchten Sie heute darüber informieren, warum Sie sich hier so wenige Berichte und Beschreibungen unserer bei verschiedenen Einrichtungen durchgeführten, geförderten Therapiefälle ansehen können.

Einerseits sind wir natürlich auf die Berichte der Einrichtungen selbst angewiesen.
D.h.: werden uns keine Berichte, Fotos und Therapieverläufe zugeschickt, können wir auch nicht über die geförderten Therapien berichten.
Andererseits sind wir seit Einführung der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) dazu verpflichtet, schriftliche Einverständniserklärungen sowohl der Erziehungsberechtigten der therapieteilnehmenden Kinder, als auch der therapieausführenden Einrichtung zu verlangen, um Berichte, Fotos und schriftliche Auszüge aus der Therapie zu veröffentlichen; auch wenn diese in anonymisierter Form (Unkenntlichmachung von Gesichtern, Namensänderungen, etc.) vorliegen würden.

Werden uns diese Einverständniserklärungen nicht weitergeleitet, sind uns rechtlich leider die Hände gebunden und wir können über diese speziellen Einzelfälle nicht berichten.

Einen allg. Überblick über die geförderten Therapieformen erhalten Sie hier

Zurück

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (benötigt, nicht öffentlich):

Kommentar :

Prüfziffer:
10 mal 2  =  Bitte Ergebnis eintragen